What's new?

Mit der Grundfarbe türkis-blau zeigt VW-Bulli.de schon beim ersten Klick auf die Startseite ein frischeres Gesicht. Klare Linien strukturieren die Info-Blöcke in Texten und Fotos. Logos und Symbole erleichtern die schnelle Orientierung. Ein großes Suchfeld reagiert quer über alle Themenbereiche auf Stichwort-Eingaben. Gleichwohl bleibt die Seite vertraut - weil wir am redaktionellen Konzept nur wenig und an den dazu gehörenden Grundsätzen nichts geändert haben.

Mehr als acht Jahre nach dem Start haben wir die Fan-Seite www.VW-Bulli.de gründlich überarbeitet. Seit August 2007 wuchs das Spektrum der Seite. Von der historischen Entwicklung ab den 40er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts bis zu den aktuellsten Nachrichten zum Thema "Bulli", Reportagen, Tests und Tipps für Autofahrerinnen und Autofahrer.


Nicht zuletzt die engagierte Mitarbeit der Leser, die sich in Tausenden von Fotos und Beiträgen wiederfindet, hat eine neue Struktur erfordert. Dahinter steckt ein mit der Agentur Geometry Global und der Redaktion abgestimmtes Konzept. Geometry Global versteht sich als „das international führende Agenturnetzwerk für die Entwicklung und Implementierung verhaltensändernder Markenkommunikation.“

In der Kategorie HISTORIE wird die Geschichte des Bullis dokumentiert. Hier nutzen wir auch exklusiv vom Werk zur Verfügung gestelltes historisches Material. Oldtimer-Fachleute von Volkswagen-Nutzfahrzeuge helfen bei der Quellensuche.


In der Kategorie GESCHICHTEN geht es um die ganze Vielfalt des Lebens rund um den Bulli. Hier findet man auch viele Storys, an denen Bullifahrer und -besitzer aus aller Welt mitgewirkt haben. Und in der Bulli-Werkstatt gibt es Reportagen aus der Community über diverse Eigen- und Umbauten. Alles, was neu ist an den Modellen aus Hannover, liest man auch in dieser Sparte.


In der Kategorie SERVICES öffnet sich unsere Homepage: Die vielen Treffen der Bulli-Freunde erscheinen in einem aktuellen Event-Kalender. Hier ist der Platz für die Themen Werks-Service, Aus- und Umbauer, Tuning, Ersatzteile, Bulli-Kauf und Bulli-Vermietung. Von diesen Seiten aus kommt man, ebenso wie von einer Link-Sammlung, auf externe Webseiten. Wir veröffentlichen keine bezahlten Berichte. Soweit bei Gewinnspielen gesponserte Gegenstände oder Artikel ausgelobt werden, wird redaktionell auf dieses Sponsoring hingewiesen.


Die Redaktion ist frei und unabhängig. Sie arbeitet professionell nach den allgemeinen journalistischen Regeln und Grundsätzen und dem Pressekodex des Deutschen Pressrats. Ausgewählte aktuelle Nachrichten rund um die Themenbereiche Auto, Verkehr, Verkehrsrecht, Verkehrssicherheit und Wirtschaft veröffentlichen wir unter AUTO-NEWS. Hier nutzen wir, wie auch andere Medien, Informationen und Kommuniqués beispielsweise von Vereinen, Verbänden, Parteien und Interessenvertretungen. In jedem Fall werden die Quellen benannt. Darüber hinaus verbreiten wir auch spezielle autospezifische Mediendienste. Die Redaktion ist frei und unabhängig.


Noch Fragen?

Konzept und Struktur der neuen Bulli-Seite führten zu einem großen Arbeitsaufwand. Die Agentur entwickelte die neue Grafik und den dazu notwendigen datentechnischen Hintergrund. Als Content-Management-System wird "Contao" eingesetzt.
Mehr als anderthalb Jahre hat die Redaktion, verstärkt durch freie Mitarbeiter - parallel zur täglichen Pflege der bisherigen Seite - nahezu alle Beiträge, Fotos, Videos und Bildergalerien auf die neue Seite übertragen und an die neue Struktur angepasst. Wegen des Systemwechsels konnten die Daten nicht 1:1 kopiert werden. In mühsamer Handarbeit wurden die mehr als 12000 Seiten im alten System von Hand erfasst und an passender Stelle auf die neue Seite gestellt.
Bulli-Fans, die ihr Lieblingsautos komplett restauriert haben, können sicher nachvollziehen, wieviel Arbeit dies war - und, vielleicht auch verstehen, welche Fehlerquellen dabei eintreten.

Wir haben uns darauf eingestellt, Fragen aus der Community auf einer eigens eingerichteten Seite zu beantworten, - dort werden wir die wichtigsten Themen als Frage und Antwort veröffentlichen. Schreiben Sie einfach an "redaktion@vw-bulli.de" - auch wenn Sie einen unerträglichen Fehler entdeckt haben. Vielen Dank.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken