Sie sind hier: Startseite » Banner-Werbung

Direkter Draht zu Tausenden von Bulli-Fans

VW-Bulli öffnet die Tür in die bunte Welt der Bulli-Fans. Also Menschen, die die gerne mit ihrem Auto unterwegs sind. Wer diese Webseite besucht, ist überzeugter VW-Bus-Fahrer. Weltoffene Menschen, die über die Frontscheibe hinaus blicken. Die ihr Fahrzeug nicht nur als Transportmittel sehen, sondern mit ihm leben. Oft auch am Wochenende oder im Urlaub, in dem sie aus dem Transporter oder Multivan ein Hobby-Auto machen.
Diese Menschen erreichen wir jede Woche mit unserem Newsletter. Aktuelle Themen, aber auch Hintergrundberichte stehen im Mittelpunkt dieses Kuriers.

Der orange-farbene T2 könnte als Beispiel dienen: Bulli zieht Anhänger - so eng verknüpft ist unser Angebot für die Werbung. Glasklarer Vorteil: Unser Newsletter geht nicht an "zufällige" Adressen, sondern zu 100 Prozent an Bulli-Fans und Autofahrer. Ohne messbare Streuverluste.

Nachfolgend sehen Sie einige Beispiele für eine erfolgreiche Banner-Kampagne. Ideal-Größe für den Newsletter-Banner: Breite 490 bis 520 Pixel, Höhe 100 bis 150 Pixel, in Ausnahmefällen auch höher möglich.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu alternativen Angeboten und Technischen Angaben direkt an Ernst Bauer (07141 241111) oder senden Sie eine Mail an eba@econ-text.de.
Geht es um redaktionelle Unterstützung oder eine Kooperation ist auch Gerhard Mauerer von der Redaktion VW-Bulli.de per Mail erreichbar über gm@econ-text.de

Preise für eine Bannerwerbung mit Ihrem Motiv:

eine Schaltung 140 Euro pro Woche,

bei zwei Schaltungen 120 Euro pro Woche,

bei drei Schaltungen 110 Euro pro Woche.

Die Schaltungen können nacheinander oder in zeitlichem Abstand erfolgen.

Beispiel-Banner

Viel beachtet: Banner im Newsletter
Viel beachtet: Banner im Newsletter

Werbung für Bulli-Liebhaber

Bannerwerbung eines Webshops
Bannerwerbung eines Webshops

Spannung pur

Ankündigung einer TV-Serie per Banner-Schaltung
Ankündigung einer TV-Serie per Banner-Schaltung

Großes Angebot

Wo man Bullis mieten kann
Wo man Bullis mieten kann